Ein Rezept – zwei Karten

Heute haben wir gleich zwei Karten nach einem Rezept von mir für euch.
Wenn man mal keinen Plan hat, wie die Karte aussehen soll, sind solche Rezepte, auch Cardmaps genannt, immer ein guter Anfang. Man findet unendliche viele davon im Internet. Oder zeichnet sie einfach selbst. 😉

Hier also unser Ausgangsrezept:
Sketch

Wir haben uns die Karten gegenseitig erst gezeigt, als wir fertig waren. Ich war schon sehr gespannt, was Tine macht.

Tines Karte nach diesem Rezept sieht also so aus:
Tines Karte

Tine hat hier einen Stempel von PaperArtsy verwendet und diesen mit TwinklingH2O coloriert.
Den rosa Rand hat sie ebenfalls mit den wunderbaren Twinklings gestaltet. :-)
Der Schriftstempel ist von StampinUp aus dem „A Word for You“-Set.

Und meine Variante ist diese hier:
Jezys Karte

Ich habe meine Torte mit dem „Bake me a Cake“-Set von LawnFawn gestempelt und anschließend mit TwinklingH2O coloriert.
Leider weiß ich nicht mehr, von welcher Firma das Design-Papier war. Ich habe nur noch ein Reststück davon und natürlich den Rand mit dem Namen schon entsorgt….
Der Schriftzug ist ein einfacher silberner Sticker.

Eigentlich wollten wir euch damit auch zeigen, wie unterschiedlich die Karten sein können, die dabei rauskommen.
Lustigerweise haben wir uns beide unabhängig voneinander für ein ähnliches Motiv und ähnliche Farben entschieden. So kann´s gehen. 😉
Vielleicht klappt´s ja beim nächsten Mal.
Zukünftig möchten wir euch nämlich regelmäßig solche Karten nach Rezept vorstellen.

Ihr seid herzlich eingeladen das Rezept nachzuarbeiten. Hinterlasst uns dann einen Kommentar mit einem Link zur Karte. Wir würden uns sehr freuen. :-)

Genießt den Sonntag!
Jezy

Share Button