Ein Sketch – zwei Karten

Einen schönen Nikolaus-Tag wünsche ich euch!
Es ist mal wieder so weit, der erste Sonntag im Monat und wir haben wieder einen Sketch und unsere Beispielkarten für euch.
Aber erst einmal vielen lieben Dank an Elly und Alexa für eure Teilnahme an unserer letzten Challenge!

Unser heutiger Sketch:
Rezept Dezember 2015

Im Dezember sind bei uns beiden natürlich Weihnachtskarten zu diesem Sketch entstanden. 😉
Tines Version sieht so aus:
November - Tine

Heute beschreibt sie mal selbst, wie sie die Karte gemacht hat: 😉
„Ich habe eine weiße Karte genommen. Diese mit gelbem, oragenem und roten Stempelkissen und Schwämmchen eingefärbt.
In die Mitte der Blümchen habe ich einen Glitzerstein geklebt (aus welchem Stempelset die Blume ist, weiß ich nicht mehr).
Und die Wimpel sind aus Glitzerpapier in silber. Die Schriften sind mit dem ABC-Drehstempel von SU gestempelt und die Ränder dann noch in schwarz geinkt.
Ich nenne sie liebevoll “Eine etwas andere Weihnachtskarte”, weil schön bunt und nicht in den typischen Weihnachtsfarben.
Die Schriften habe ich übrigens absichtlich schräg drauf geklebt, weil ich immer alles so gerade haben muss und Herr K. deswegen immer liebevoll mit mir meckert,
dass nicht immer alles so geradlinig sein muss.“

Meine Karte sieht so aus:
Dezember Jezy

Diesmal bin ich ganz ohne gematschten Hintergrund ausgekommen. 😉
Die Wimpel habe ich aus weißer Karteikarte zugeschnitten und dann mit Washi-Tape bezogen.
Ich weiß auch nicht warum, aber irgendwie greife ich dieses Jahr bei Weihnachtskarten immer wieder dazu.
Hier habe ich noch eine Detailansicht der Blume für euch:
Christstern - Detail
Die Christsterne habe ich mit der Cameo geschnitten und dann geformt. Sie bestehen aus fünf Einzelteilen. Eigentlich sechs, aber in dieser Mini-Größe ließen sich die grünen Mittelteile nicht mehr aus Papier schneiden. Mir gefallen sie auch so. In der Mitte ist dann noch ein kleiner Glitzerstein.

Ihr seit natürlich wieder herzlich eingeladen mitzumachen!
Hinterlasst dann bitte einen Kommentar mit dem Link zur Karte, damit wir sie uns ansehen können.
Wenn mehr als drei Leute mitmachen, werden wir nächsten Monat eine Top 3 präsentieren. :-)

Habt eine schöne Zeit!
Jezy

Share Button

Ein Sketch – Zwei Karten

Es ist mal wieder soweit. Wir haben wieder zwei Karten nach einem Rezept von mir für euch. :-)

Unser Sketch für November sieht so aus:
Sketch November

Diesmal ganz schlicht gehalten und als Vorgabe nur „Ergänzugen erwünscht“.

Tines Version sieht dann so aus:
November Tine

Sie hat hier einen Kartenrohling in Vanille pur von Stampin Up! verwendet.
Das Design-Papier ist von Studio Callico und der Stempel wieder von Stampin Up! aus dem Set „Sassy Solutions“.
Den Rand hat sie mit einer Wellenrandschere geschnitten und dann noch die Ränder etwas geinkt.
Ein paar Glitzersteinchen von Stampin Up! dazu und fertig ist Tines schöne Version.

Meine Karte ist diese hier:
November Jezy

Ich habe das Papier für das Dreieck selbst gestaltet. Hierfür habe wild auf einer Karteikarte rumgematscht. :-)
Da ich für das Gelb TwinlingH2o Farbe in einem Mini-Mister aufgelöst habe, glitzert der Hintergrund wunderschön. Leider lässt sich das auf einem Foto überhaupt nicht einfangen.
Das Rot ist Dylusions Cherry Pie. Mit gelb habe ich mit einem Stencil und Dylusions Paint die Sterne gemacht und dann noch ein bisschen mit weiß getropft.
Der Stempel ist von Mama Elephant aus dem Honey Bunny Set.
Der Text ist aus einem Textset von WhiffofJoy.

Wer mitmachen mag, ist herzlich eingeladen! Hinterlasst uns einen Kommentar mit einem Link zu eurer Karte.

Viele liebe Grüße
Jezy

Share Button

Ein Rezept – zwei Karten

Heute haben wir gleich zwei Karten nach einem Rezept von mir für euch.
Wenn man mal keinen Plan hat, wie die Karte aussehen soll, sind solche Rezepte, auch Cardmaps genannt, immer ein guter Anfang. Man findet unendliche viele davon im Internet. Oder zeichnet sie einfach selbst. 😉

Hier also unser Ausgangsrezept:
Sketch

Wir haben uns die Karten gegenseitig erst gezeigt, als wir fertig waren. Ich war schon sehr gespannt, was Tine macht.

Tines Karte nach diesem Rezept sieht also so aus:
Tines Karte

Tine hat hier einen Stempel von PaperArtsy verwendet und diesen mit TwinklingH2O coloriert.
Den rosa Rand hat sie ebenfalls mit den wunderbaren Twinklings gestaltet. :-)
Der Schriftstempel ist von StampinUp aus dem „A Word for You“-Set.

Und meine Variante ist diese hier:
Jezys Karte

Ich habe meine Torte mit dem „Bake me a Cake“-Set von LawnFawn gestempelt und anschließend mit TwinklingH2O coloriert.
Leider weiß ich nicht mehr, von welcher Firma das Design-Papier war. Ich habe nur noch ein Reststück davon und natürlich den Rand mit dem Namen schon entsorgt….
Der Schriftzug ist ein einfacher silberner Sticker.

Eigentlich wollten wir euch damit auch zeigen, wie unterschiedlich die Karten sein können, die dabei rauskommen.
Lustigerweise haben wir uns beide unabhängig voneinander für ein ähnliches Motiv und ähnliche Farben entschieden. So kann´s gehen. 😉
Vielleicht klappt´s ja beim nächsten Mal.
Zukünftig möchten wir euch nämlich regelmäßig solche Karten nach Rezept vorstellen.

Ihr seid herzlich eingeladen das Rezept nachzuarbeiten. Hinterlasst uns dann einen Kommentar mit einem Link zur Karte. Wir würden uns sehr freuen. :-)

Genießt den Sonntag!
Jezy

Share Button