Meine diesjährigen Weihnachtskarten

Meine diesjährigen Weihnachtskarten habe ich letzten Samstag endlich fertig bekommen. Aber auch nur, weil Jezy bei mir war zum gemeinsamen Kreativsein. Sonst hätte ich mich wahrscheinlich immer noch nicht hingesetzt. Irgendwie fehlt mir im Moment die Zeit und vor allem die Ruhe, um wirklich kreativ zu sein. Ich hoffe, dass sich dieser Zustand in absehbarer Zeit auch wieder ändert.

Aber jetzt zeige ich euch meine Karten:

Meine diesjährigen Weihnachtskarten

Ich finde sie einfach super gelungen. Als Karte habe ich einen Farbkarton in elfenbein genommen. Diesen habe ich mit einem Chalk Stempelkissen in Creamy Brown gewischt. Das schöne Hintergrundpapier habe ich mal irgendwann zum „streicheln“ gekauft, jetzt habe ich es endlich verbastelt. Die Sterne und der Weihnachtsgruß sind aus dem Stempelset „Brushed Christmas Vol.1″ von Darkroomdoor (ich liebe die Stempel von Darkroomdoor). Die Sterne habe ich übrigens mit gold embossed. Ich hoffe, dass ihr das auf dem nächsten Foto erkennen könnt. Noch zwei kleine Sternchen aus Glitzerpapier darauf und fertig sind meine diesjährigen Weihnachtskarten.

Meine diesjährigen WeihnachtskartenHier könnt ihr das, glaube ich, ganz gut erkennen, wie toll die Sterne aussehen, wenn sie embossed wurden. Den ersten Stern habe ich „flach“ auf die Karte geklebt den zweiten dann mit einem Abstandspad darauf. Das kann man hier auch sehr schön erkennen.

Ich werde nun in meinen wohlverdienten Feierabend gehen und wünsche euch allen ebenfalls einen schönen Abend.

 

Share Button

Ein Sketch – zwei Karten

Einen schönen Nikolaus-Tag wünsche ich euch!
Es ist mal wieder so weit, der erste Sonntag im Monat und wir haben wieder einen Sketch und unsere Beispielkarten für euch.
Aber erst einmal vielen lieben Dank an Elly und Alexa für eure Teilnahme an unserer letzten Challenge!

Unser heutiger Sketch:
Rezept Dezember 2015

Im Dezember sind bei uns beiden natürlich Weihnachtskarten zu diesem Sketch entstanden. 😉
Tines Version sieht so aus:
November - Tine

Heute beschreibt sie mal selbst, wie sie die Karte gemacht hat: 😉
„Ich habe eine weiße Karte genommen. Diese mit gelbem, oragenem und roten Stempelkissen und Schwämmchen eingefärbt.
In die Mitte der Blümchen habe ich einen Glitzerstein geklebt (aus welchem Stempelset die Blume ist, weiß ich nicht mehr).
Und die Wimpel sind aus Glitzerpapier in silber. Die Schriften sind mit dem ABC-Drehstempel von SU gestempelt und die Ränder dann noch in schwarz geinkt.
Ich nenne sie liebevoll “Eine etwas andere Weihnachtskarte”, weil schön bunt und nicht in den typischen Weihnachtsfarben.
Die Schriften habe ich übrigens absichtlich schräg drauf geklebt, weil ich immer alles so gerade haben muss und Herr K. deswegen immer liebevoll mit mir meckert,
dass nicht immer alles so geradlinig sein muss.“

Meine Karte sieht so aus:
Dezember Jezy

Diesmal bin ich ganz ohne gematschten Hintergrund ausgekommen. 😉
Die Wimpel habe ich aus weißer Karteikarte zugeschnitten und dann mit Washi-Tape bezogen.
Ich weiß auch nicht warum, aber irgendwie greife ich dieses Jahr bei Weihnachtskarten immer wieder dazu.
Hier habe ich noch eine Detailansicht der Blume für euch:
Christstern - Detail
Die Christsterne habe ich mit der Cameo geschnitten und dann geformt. Sie bestehen aus fünf Einzelteilen. Eigentlich sechs, aber in dieser Mini-Größe ließen sich die grünen Mittelteile nicht mehr aus Papier schneiden. Mir gefallen sie auch so. In der Mitte ist dann noch ein kleiner Glitzerstein.

Ihr seit natürlich wieder herzlich eingeladen mitzumachen!
Hinterlasst dann bitte einen Kommentar mit dem Link zur Karte, damit wir sie uns ansehen können.
Wenn mehr als drei Leute mitmachen, werden wir nächsten Monat eine Top 3 präsentieren. :-)

Habt eine schöne Zeit!
Jezy

Share Button

Schneeflocken

Vor kurzem habe ich eine wunderschöne Schneeflocken – Stanze erstanden und jetzt hatte ich endlich Zeit die auch mal produtkiv zu benutzen.
Ausprobieren und die schicken Stanzteile streicheln zählt ja nicht. 😉
Entstanden ist dabei diese Karte:
Schneeflocken

Ich habe hier den Weihnachtstext aus einem efco-Set zunächst einmal mit weißem Embossingpulver auf einer weißen Karte aufgebracht.
Danach habe ich den Hintergrund mit Distress Inks in Faded Jeans und Peacock Feathers gewischt.
Für die Stanzteile habe ich zunächst einfache Karteikarten verwendet, die ich dann mit Stickles in der Farbe StarDust beglittert habe.
Hier mal eine Nahaufnahme, da kann man das tatsächlich mal ganz gut sehen:
Schneeflocke nah

Ich habe absichtlich nur Kleber in der Mitte verwendet, damit die einzelnen Stränge ein bisschen abstehen können.
Abschließend habe ich dann doch noch ein paar Pailletten untergebracht. Waren ursprünglich gar nicht geplant, gefiel mir dann aber doch besser.

Mit dieser Karte möchte ich auf den letzten Drücker noch bei der Kreativzeit-Challenge „Schneeflocken“ mitmachen. :-)

Ich wünsche euch eine schöne Woche!
Jezy

Share Button

Sterne und Lebkuchenmännchen im Advent

Der 1. Advent zeigt sich ja mal von seiner nicht so schönen Seite.
Hier bei uns ist´s heute nass und grau, so richtiges Couchwetter.
Da hilft nur, ordentlich in den Farbtopf zu greifen und eine schöne bunte Karte zaubern: 😉

Advent Sterne & Lebkuchenmännchen

Zunächst einmal hüpf ich mit dieser Karte noch schnell bei den Basteltanten in die Challenge.

Das Stencil für diese Karte habe ich aus Schablonenfolie mit der Cameo geschnitten.
Diese Folie ist zwar recht empfindlich, aber wenn man vorsichtig mit ihr umgeht, kann man sie durchaus mehrfach verwenden.
Gewischt habe ich dann mit Distress Inks in Mustard Seed, Spiced Marmelade und Barn Door.
Den orangenen Tonkarton habe ich nur mit etwas Barn Door gewischt, damit er sich ein bisschen besser einfügt.
Die wundervollen Lebkuchenmännchen von LawnFawn habe ich mit TwinklingH2o in Honey Amber und Chestnut Brown coloriert. Die Zuckerkügelchen haben die Farben Love Struck und Emerald abbekommen.
Bei mir sind´s zwar immer die Vanillekipferl die zerbrechen, aber ich kenn das Problem. 😉 Lebkuchenmänner hab ich allerdings auch noch nie gebacken.
Der Text ist aus dem gleichen Lawn Fawn Set und mit der Farbe Cranberry von ColorBox gestempelt.

Ich wünsche euch einen schönen Advent!
Jezy

Share Button

Washi-Tape Weihnachtskarten

Washi-Tape gibt es ja mittlerweile in unendlich vielen Farben und Mustern. Ich benutze es unheimlich gerne.
Textstempel und ein bisschen Schnickschnack dazu und schon hat man eine ganz tolle Karte.
Ich habe so direkt mehrere Weihnachtskarten auf einmal angefertigt:

Washi-Tape Weihnachtskarte 1

Washi-Tape Weihnachtskarte 2

Washi-Tape Weihnachtskarte 3

Washi-Tape Weihnachtskarte 4

Für die Hintergründe habe ich Sprühfarben verwendet und die Karten dann erst einmal trocknen lassen.
Wenn man nur diese Flecken-Effekte erzielen möchte, geht das sehr schnell.
Im Anschluss habe ich das Tape dann hübsch angeordnet.
Textstempel aussuchen, ein paar Sterne und Glitzersteinchen dazu und fertig.
Wenn man viele Weihnachtskarten braucht ist man damit ganz schnell fertig und kommt nicht in große Zeitnot.
Auf jeden Fall kann man diese Karten auch auf den letzten Drücker noch basteln. 😉 Zum Glück bin ich dieses Jahr ein bisschen früher dran und kann auch noch ein paar aufwendigere machen.

Liebe Grüße
Jezy

Share Button

Es muss nicht immer rot und grün sein

Ganz klassisch sind Weihnachtskarten ja meistens in der Kombination rot und grün.
Heute habe ich mal was anderes für euch. Nämlich eine pinke und eine blaue Weihnachtskarte. :-)

Ihr erinnert euch noch an meinen gematschten Hintergrund von letzte Woche?
Ich erwähnte da ja schon, dass ich mehrere Karteikarten durch die Farbreste auf der Arbeitsmatte durchgezogen habe.
Diese fielen mir jetzt bei den Überlegungen zu den nächsten Weihnachtskarten in die Hand.
Da ich vorher schon Sterne in pink von der Cameo habe schneiden lassen, hab ich einfach mal ein bisschen rumprobiert.
Ein bisschen mehr als nur Sterne sollten aber schon auf die Karten, deswegen habe ich erstmal ein paar Geschenke aus dem Stempelset von Kars auf Aquarell-Papier gestempelt und loscoloriert.
Diese, ein paar Sterne und Pailletten habe ich dann auf dem Papier rumgeschoben, bis etwas dabei raus kam, was mir gefiel. 😉
Hier ist das Ergebnis:
In Pink:
Weihnachtskarte pink

In Blau:
Weihnachtskarte blau

Und weil´s so schön ist, nochmal beide zusammen 😉 :
Weihnachtskarten pink und blau

Die Texte stammen aus einem Weihnachtstexte Set von Efco.

Das Glitzerpapier ist übrigens auch von Efco. Es war zwar relativ teuer, aber ich bin total begeistert! Zunächst einmal ließ es sich relativ problemlos mit der Cameo schneiden und dann bleibt der Glitzer auch da, wo er hingehört. Das bisschen was abfällt, stört das Ergbnis kein bisschen und man muss nach dem Basteln damit zumindest keinen Großputz starten. 😉

Bergfest! Bald ist Wochenende! 😉
Jezy

Share Button

Kartentausch – Weihnachtskarten

Heute zeige ich euch die Kärtchen, die ich beim Kartentausch – Weihnachtskarten in der Facebook-Gruppe Stempel-Freund/Deutschland erhalten habe. Es mach einfach immer wieder ganz viel Freude bei so einem Tausch mitzumachen. man fertigt selbst liebevoll eine Karte zu dem vorgegebenem Thema und erhält ganz verschiedene Karten zurück. Und jede Karte ist einfach wunderschön.

Zuerst zeige ich euch die Karte, die ich losgeschickt habe:

Kartentausch - Weihnachtskarten

Ist der Stempel in Form einer Weihnachtskugel nicht toll? Er ist aus einem Stempelset von Artemio. Darin sind noch sooooo viele schöne Weihnachtskugeln. Ich bin einfach verliebt in dieses Set.
Nun kommen die Karten der anderen Tausch-Mädels. Und wie immer gilt: Die Reihenfolge der Karten hat nix damit zu tun, ob eine Karte mir mehr oder weniger gut gefällt, denn es sind alle Karten toll.

Von Tanja

Kartentausch - Weihnachtskarten

Von Corinna R. (leider ohne Blog)

weih3

Von Angela K.

weih4

Von Sabine B.

weih5

Von Lena S. (leider ohne Blog)

weih6

 

Von Jenny L.

weih7

 

Von Manueal F. (kein Blog, dafür ein schöner Shop :) )

weih8

Von Renka (leider ohne Blog)

weih9

Von Steffi R.

weih10

Von Cora M. (leider ohne Blog)

weih11Ihr seht, was für eine vielfältige Kartenauswahl bei so einem Tausch zustande kommt. Und je nachdem, wie das nächste Thema lautet und ich es zeitlich auch einrichten kann, bin ich natürlich super gerne wieder dabei.

Macht euch einen gemütlichen Nachmittag, die Hälfte der Woche haben wir ja schon geschafft :)

 

Share Button