Geburtstagskarte mit Rose

Heute zeige ich euch eine Geburtstagskarte, die ich vor kurzem verschenkt habe. Diesmal habe ich mich für das Format DIN lang entschieden. Ich habe festgestellt, dass auf dieses Kartenformat doch einiges drauf passt und mich gefragt, warum ich das eigentlich fast kaum benutze. Das werde ich in Zukunft definitiv ändern. Jetzt schaut euch aber erst mal die Karte an:

Geburtstagskarte

Die Grundfarbe der Karte ist elfenbein. Die Ränder habe ich mit Chalks geinkt. Darauf habe ich einen Bogen goldfarbenen Glitzerkarton geklebt. Der Schriftstempel heißt „En francais“ und ist von StampinUp!. Ich liebe diesen Hintergrundstempel einfach. Dann habe ich noch das Papier, wo ich draufgestempelt habe, mit dem Chalk Stempelkissen bearbeitet, so dass ich einen schönen Vintage-Look erzielt habe. Die Rose ist von Janneke Brinkmann. Coloriert habe ich sie mit Twinklings H2O und dann konturengenau ausgeschnitten und mit Klebepads auf die Karte geklebt. Noch einen Geburtstags-Schriftzug aufgestempelt, ausgeschnitten und aufgeklebt und fertig ist die Karte.

GeburtstagskarteHier könnt ihr die Coloration der Rose nochmal von näher sehen. Ich bin zwar noch nicht perfekt im Colorieren, aber ich finde es für jemanden, der eigentlich nix mit Colorieren zu tun hat, gar nicht soooooo schlecht.

Da unsere Tochter die Karte zum Geburtstag bekommen hatte, wusste ich schon im Vorfeld, dass ich damit 100% ihren Geschmack treffen würde. Und so war es dann auch.

Macht euch noch einen schönen Sonntagabend, bis bald

 

Share Button