Hanna and Friends Challenge #245

Und schon wieder sind 2 Wochen in diesem Jahr um. Ich hatte die letzten beiden Wochen Urlaub und habe die Zeit genutzt, um viele kreative Ideen umzusetzen. Ich war einig Male shoppen und natürlich auf der Creativa. Und da ja heute schon wieder Donnerstag ist, ist auch wieder Zeit für eine neue Challenge bei Hanna and friends, übrigens schon die 245. Heute lautet das Thema für euch: Kraftpapier. Und das ist meine Karte für diese Challenge:

Challenge

Ist der Stempel nicht süß?. Er ist von Whiff of Joy und heißt „You can count on me“. Auf die Karte habe ich zwei verschiedene Bänder geklebt, das breite ist von Tedi oder Action oder so (ich weiß es gar nicht mehr so genau) und das schmalere ist von StampinUp. Die Maus ist coloriert mit den Twinklings H2O, die Farben schimmern so fantastisch, das seht ihr auf diesem Foto besser:

Challenge

Toll, oder? Der Schriftstempel ist ebenfalls von StampinUp aus dem Set „Work of Art“. Das ist ein Set, welches bei mir unheimlich viel zum Einsatz kommt, weil es auch noch tolle Hintergrundmotive enthält. Oben in die Ecke habe ich noch ein paar Halbperlen aufgeklebt und fertig ist die Karte.

Und an dieser Stelle wie immer: Hüpft doch schnell mal rüber zu Hanna & Friends, denn dort könnt ihr eure Werke zeigen und es gibt auch wie immer etwas tolles zu gewinnen. Ihr habt 2 Wochen Zeit, um bei dieser Challenge mitzumachen.

Für mich ist die Zeit bei Hanna and Friends leider schon vorbei. Ich durfte dort als Gast-Designer 3 Monate mitmachen und diese 3 Monate sind leider schon vorbei *schnief*.

Bis bald, Christine

Share Button

Hochzeitskarte in rot und weiss

Eine Hochzeitskarte in den für mich typischen Farben für eine Hochzeit, nämlich in rot und weiß, kann ich euch heute zeigen. Gefertigt habe ich sie schon vor längerer Zeit, die Hochzeit liegt natürlich auch schon länger zurück. Aber bei der Durchsicht meiner Festplatte, was ich mehr oder weniger regelmäßig mache, ist mir aufgefallen, dass ich diese Hochzeitskarte noch gar nicht auf dem Blog gezeigt habe. Das hole ich jetzt hiermit nach:

Hochzeitskarte

Da ich ja nicht so wirklich der Glitzer- und Blingbling-Typ bin, habe ich sie also bewusst ganz schlicht gehalten. Nur vereinzelte kleine Herzchen sind aus Glitzerpapier in silber gestanzt. Das könnt ihr schön in der Detail-Aufnahme erkennen:

HochzeitskarteDie Farbspritzer verleihen der Karte das besondere Etwas, wie ich finde. Der Brautkleid-Stempel war aus einem Stempelset von StampinUp!, welches sich aber schon gar nicht mehr in meinem Besitz befindet. Die Herzchen sind ebenfalls von StampinUp!. Eigentlich habe ich diese Stanzen erst einmal benutzt, nämlich für diese Karte. Sooo schlecht sind die ja gar nicht, die werden jetzt wohl öfter zum Einsatz kommen *grins*

Da ich zurzeit Urlaub habe und diesen ausgiebig nutze, um kreativ zu sein, könnt ihr gespannt sein, was ich euch diese Woche noch alles zeigen werde :) Ich werde nun wieder an meinen Kreativtisch gehen.

Bis bald, Christine

 

Share Button

Ein paar neue Geburtstagskarten

Ein paar neue Geburtstagskarten kann ich euch heute zeigen. Gestern nachmittag hatte ich ein wenig Freizeit, die im Moment mehr als knapp bei mir ist, die ich sinnvoll genutzt habe …. nämlich mit dem kreativen Kartenbasteln.
Entstanden sind 3 wirklich schnell gemachte Geburtstagskarten.

Bei der ersten habe ich einfach ein paar sommerliche Farben gewählt, da ja zurzeit auch die Sonne so schön scheint, fiel mir die Auswahl dazu nicht schwer. Der Stempelabdruck ist aus dem Stempelset „Ein duftes Dutzend “ von StampinUp. Dieses Stempelset finde ich deswegen so toll, weil es für jeden Anlass einsetzbar ist.

Geburtstagskarten

Auf der nächsten Karte ist ein Stempel von Jeanneke Brinkmann zum Einsatz gekommen. Da ich total auf Rosen stehe, war diese Karte natürlich ein absolutes Muss.

Geburtstagskarten

Und für die letzte Karte habe ich einfach aus verschieden farbigen Papieren einige Herzen ausgestanzt und diese auf die Karte geklebt.

Geburtstagskarten

Wisst ihr was wirklich schwierig für mich ist? Nein? Ich verrate es euch. Ich versuche hier einen Blog-Beitrag zu schreiben, während ich gleichzeitig die CD von Unheilig höre. Da ich die Musik echt gut finde, bin ich mehr am Tanzen im Sitzen, als dass ich anständig die Tastatur bedienen kann, geschweige denn, mich auf Worte konzentrieren kann, die einen vernünftigen Satz ergeben *lach*

Macht euch ein schönes Wochenende. Bis bald, Christine

Share Button

Layout – Scrapbook

Nach langer Zeit habe ich mal wieder ein Layout für mein Scrapbook Album gemacht, denn das ist immer noch irgendwie leer. Da ich das ganze Wochenende keine Termine habe, habe ich ausgiebig Zeit, um kreativ zu sein. Und da unsere Hunde immer ein tolles Fotomodel sind, habe ich meine beiden mal wieder verscrappt:

LayoutWer mich kennt, weiß, dass ich nicht soooo doll auf Glitzer und bling bling stehe, deswegen habe ich das Layout auch sehr schlicht gehalten. Aber hey….. so kommen wenigstens die Fotos sehr gut zur Geltung. Fragt mich nicht, wie die Farben der Papiere heißen, das weiß ich leider nicht mehr. So viel sei euch verraten: Es sind Restbestände von Stampin Up Papier. Außer der Cardstock, der ist schlicht und ergreifend weiß *lach*

Und wenn ich mir das Foto so ansehe, stelle ich fest, dass ich vielleicht auch noch ein ganz klitze kleines bisschen meine Handschrift verfeinern muss….. oder sollte ich in Zukunft das Journaling lieber ausdrucken? Ich werde es mir überlegen.

Jetzt mache ich weiter an meinem Kreativtisch. Wünsche euch noch einen schönen Samstag, den ich heute Abend eindeutig vor dem Fernseher verbringen werden….. schließlich spielt heute Dortmund gegen Bayern und dass muss ich einfach sehen.

Bis bald, Christine

 

Share Button

Geburtstagskarte mit Rose

Heute zeige ich euch eine Geburtstagskarte, die ich vor kurzem verschenkt habe. Diesmal habe ich mich für das Format DIN lang entschieden. Ich habe festgestellt, dass auf dieses Kartenformat doch einiges drauf passt und mich gefragt, warum ich das eigentlich fast kaum benutze. Das werde ich in Zukunft definitiv ändern. Jetzt schaut euch aber erst mal die Karte an:

Geburtstagskarte

Die Grundfarbe der Karte ist elfenbein. Die Ränder habe ich mit Chalks geinkt. Darauf habe ich einen Bogen goldfarbenen Glitzerkarton geklebt. Der Schriftstempel heißt „En francais“ und ist von StampinUp!. Ich liebe diesen Hintergrundstempel einfach. Dann habe ich noch das Papier, wo ich draufgestempelt habe, mit dem Chalk Stempelkissen bearbeitet, so dass ich einen schönen Vintage-Look erzielt habe. Die Rose ist von Janneke Brinkmann. Coloriert habe ich sie mit Twinklings H2O und dann konturengenau ausgeschnitten und mit Klebepads auf die Karte geklebt. Noch einen Geburtstags-Schriftzug aufgestempelt, ausgeschnitten und aufgeklebt und fertig ist die Karte.

GeburtstagskarteHier könnt ihr die Coloration der Rose nochmal von näher sehen. Ich bin zwar noch nicht perfekt im Colorieren, aber ich finde es für jemanden, der eigentlich nix mit Colorieren zu tun hat, gar nicht soooooo schlecht.

Da unsere Tochter die Karte zum Geburtstag bekommen hatte, wusste ich schon im Vorfeld, dass ich damit 100% ihren Geschmack treffen würde. Und so war es dann auch.

Macht euch noch einen schönen Sonntagabend, bis bald

 

Share Button

Im ATC Fieber

Yeah, ich bin im absoluten und totalen ATC Fieber :) Ich liebe diese kleinen Scheißerchen. Die gehen unheimlich schnell von der Hand und es gibt ja auch ganz viele interessierte Tauschpartner dafür, so dass ich ratz fatz schon eine beträchtliche Sammlung an getauschten ATC’s beisammen habe.
Hier zeige ich euch ein paar, welche ich gewerkelt und auch schon getauscht habe.

Links habe ich den Hintergrund mit Stempelkissen in verschiedenen Farben gemacht und rechts mit verschiedenen Farben von den Twinklings H2O. Der Stempel links ist von Rico Design und rechts die hübschen Schmetterlinge sind aus dem Stempelset Butterflies von Darkroom Door:

atc

Links: Eine Seite aus einem Buch mit dieser schönen alte Schrift, darauf zwei Brads in Schneeflocken-Form. Der Stempel ist von Deep Red und coloriert habe ich diesen mit Twinklings H2O.
Rechts habe ich eine Stoffbordüre verwendet, auf zwei der Blüten Halbperlen geklebt und oben eine Wabe aufgeklebt und diese dann auch noch mit Halbperlen verziert:

atc1

Links: Das Auto ist aus einem Bogen Scrapbook-Papier (da weiß ich grad gar nicht den Namen) ausgeschnitten und mit einem Klebepad aufgeklebt.
Rechts: Den Herzstempel habe ich einmal auf den Hintergrund abgestempelt und noch einmal auf anderem Papier. Dieses Herz dann ausgeschnitten und mit einem Klebepad versetzt auf das schon vorhandene Herz aufgeklebt. Den Hintergrund hier habe ich wieder mit Tinklings H2O gemacht:

atc2

Links: Die gestempelten Streifen sind ein Stempel aus dem Stempelset Work of Art von StampinUp!. Die Blüte ist eine einfache selbstklebende Blüte.
Rechts: Stempel ebenfalls aus dem Stempelset Work of Art von StampinUp!. Ein paar Glitzersteinchen drauf und eine Papierblüte mit einem Brad in der Mitte runden das ganze ab:

atc3Ich wünsche euch noch einen schönen Rest-Sonntag.

 

Share Button

Verpackung für Schokolade

Es ist schon etwas länger her, das ich ein Mitbringsel brauchte. Und wie das so ist, so etwas fällt einem immer erst dann ein, wenn die Geschäfte schon längst geschlossen haben. Da ich noch eine Packung mit diesen kleinen Mini-Ritter-Sport zu Hause hatte, habe ich kurzerhand eine Verpackung drum herum gemacht.

Verpackung für Schokolade

Aufgeklappt sieht sie dann so aus. In jede Seite passt so eine kleine Tafel Schokolade. Das Papier, das Schleifenband und der Stempelabdruck sind von StampinUp!. Auf die größere ausgestanzte Blume habe ich noch Halbperlen geklebt und schwupp di wupp war die Verpackung fertig.

Verpackung für SchokoladeWie man unschwer erkennen kann, sind die Farben schwarz, weiß, rot irgendwie meine Lieblingsfarben, das spiegelt sich aber nur im kreativen Bereich wieder. Naja, vielleicht auch klamottentechnisch, aber auf gar keinen Fall bei meiner Wohnungseinrichtung, da wäre es mir dann doch zu duster.

Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche. Für mich ist der Montag ja irgendwie nix. Da fällt mir das Aufstehen immer besonders schwer.

 

Share Button

Ein Sketch – Zwei Karten

Es ist mal wieder soweit. Wir haben wieder zwei Karten nach einem Rezept von mir für euch. :-)

Unser Sketch für November sieht so aus:
Sketch November

Diesmal ganz schlicht gehalten und als Vorgabe nur „Ergänzugen erwünscht“.

Tines Version sieht dann so aus:
November Tine

Sie hat hier einen Kartenrohling in Vanille pur von Stampin Up! verwendet.
Das Design-Papier ist von Studio Callico und der Stempel wieder von Stampin Up! aus dem Set „Sassy Solutions“.
Den Rand hat sie mit einer Wellenrandschere geschnitten und dann noch die Ränder etwas geinkt.
Ein paar Glitzersteinchen von Stampin Up! dazu und fertig ist Tines schöne Version.

Meine Karte ist diese hier:
November Jezy

Ich habe das Papier für das Dreieck selbst gestaltet. Hierfür habe wild auf einer Karteikarte rumgematscht. :-)
Da ich für das Gelb TwinlingH2o Farbe in einem Mini-Mister aufgelöst habe, glitzert der Hintergrund wunderschön. Leider lässt sich das auf einem Foto überhaupt nicht einfangen.
Das Rot ist Dylusions Cherry Pie. Mit gelb habe ich mit einem Stencil und Dylusions Paint die Sterne gemacht und dann noch ein bisschen mit weiß getropft.
Der Stempel ist von Mama Elephant aus dem Honey Bunny Set.
Der Text ist aus einem Textset von WhiffofJoy.

Wer mitmachen mag, ist herzlich eingeladen! Hinterlasst uns einen Kommentar mit einem Link zu eurer Karte.

Viele liebe Grüße
Jezy

Share Button

Kartentausch – Thema Männerkarten

Nach langer Zeit habe ich mal wieder in der Facebook-Gruppe „Stempel-Freunde/Deutschland“ bei einem Kartentausch mitgemacht. Diesmal war das Thema „Männerkarten“. Da sich ja einige mit den Karten für Männer etwas schwer tun, war dies die perfekte Gelegenheit, um richtig schöne Ideen zusammen zu bekommen.

Als erstes zeige ich euch die Karte, die ich losgeschickt habe. Ich habe mich für den Klassiker entschieden, nämlich Charlie Chaplin. Der Stempel ist von Deep Red. Das Papier ist Cardstock von Ludwig Bähr. Und der Schriftzug sowie der Hintergrundstempel sind aus einem Stempelset von StampinUp!:

IchHier nochmal ein Bild etwas näher fotografiert, da könnt ihr gut die Struktur des Papiers erkennen.

Männerkarten

Und jetzt kommen nacheinander die Karten der anderen Teilnehmerinnen. Es sind wirklich super schöne Karten entstanden. Die Reihenfolge der Karten hat übrigens nix damit zu tun, ob eine Karte mit mehr oder weniger gut gefällt, denn es sind alle Karten toll.

Von Kathrin K.(leider ohne Blog)

Herren51

Von Jenny L.

Herren21

Leider ohne Name

Herren1

Von Heike H.

Herren

Von Manuela F.
(leider ohne Blog, dafür aber ein schöner Shop)

Herren4

Von Margarete M. (leider ohne Blog)

Herren5

Innenseite der Karte von Margarete M.

Herren10

Von Steffi T. (leider ohne Blog)

Herren2

Von Lena S. (leider ohne Blog)

Herren9

Von Steffi R.

Herren3

Innenseite der Karte von Steffi

Herren7

Von Mone (leider ohne Blog)

Herren6

Ihr seht, auch für unsere Männer gibt es ganz viele tolle Ideen, um eine Karte zu gestalten.

Und weil mir so ein Kartentausch immer viel Spaß macht, habe ich natürlich auch bei dem Tausch für Weihnachtskarten mitgemacht :) Die Karten davon sind auch schon bei mir angekommen. Ich werde sie euch in den nächsten Tagen zeigen.

Macht euch noch einen schönen Sonntag :)

Share Button

Eine Karte – einfach nur mal so

Wer kennt es nicht, den täglichen Gang zum Briefkasten und außer Werbung und Rechnungen findet sich dort nichts Gescheites. Also hab ich mich dran gesetzt und eine Karte – einfach nur mal so gemacht. Okay, ich gebe zu, diese Karte ist schon vor einiger Zeit entstanden, aber trotzdem möchte ich sie euch gerne zeigen:

Karte1

Und noch einmal in einer etwas anderen Perspektive:

Unbenannt-1

Wie ihr unschwer erkennen könnt, ist die Karte nur aus den Materialien von StampinUp! gefertigt. Fragt mich jetzt nicht wie die Farben heißen, dass kann ich euch beim besten Willen nicht beantworten. Die Kleckse waren auf jedem Fall aus einem Stempelset, den Namen weiß ich natürlich auch nicht mehr. Aber da ich Kleckse absolut toll finde, haben sie also ihren Platz auf der Karte gefunden. Und mit dem Schriftzug „hi“ kann man einfach mal jemandem eine Karte schicken, ganz ohne Grund, und der Person ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Scheint bei euch auch so herrlich die Sonne? Ich genieße es ja, bei diesem schönen Wetter den Tag im Garten zu verbringen. Und sonntags lasse ich dann einfach nur die Seele baumeln. Bewaffnet mit einem guten Buch und einer Flasche Wasser habe ich es mir den ganzen Tag auf der Terrasse gemütlich gemacht. Und da Herr K. jetzt Fußball guckt, nutze ich mal die Zeit um kreativ zu sein. So ein Blog-Beitrag ist ja auch kreativ.

Ihr Lieben, genießt die Sonne

Christine

Share Button