Ein Sketch – zwei Karten

Einen schönen Nikolaus-Tag wünsche ich euch!
Es ist mal wieder so weit, der erste Sonntag im Monat und wir haben wieder einen Sketch und unsere Beispielkarten für euch.
Aber erst einmal vielen lieben Dank an Elly und Alexa für eure Teilnahme an unserer letzten Challenge!

Unser heutiger Sketch:
Rezept Dezember 2015

Im Dezember sind bei uns beiden natürlich Weihnachtskarten zu diesem Sketch entstanden. 😉
Tines Version sieht so aus:
November - Tine

Heute beschreibt sie mal selbst, wie sie die Karte gemacht hat: 😉
„Ich habe eine weiße Karte genommen. Diese mit gelbem, oragenem und roten Stempelkissen und Schwämmchen eingefärbt.
In die Mitte der Blümchen habe ich einen Glitzerstein geklebt (aus welchem Stempelset die Blume ist, weiß ich nicht mehr).
Und die Wimpel sind aus Glitzerpapier in silber. Die Schriften sind mit dem ABC-Drehstempel von SU gestempelt und die Ränder dann noch in schwarz geinkt.
Ich nenne sie liebevoll “Eine etwas andere Weihnachtskarte”, weil schön bunt und nicht in den typischen Weihnachtsfarben.
Die Schriften habe ich übrigens absichtlich schräg drauf geklebt, weil ich immer alles so gerade haben muss und Herr K. deswegen immer liebevoll mit mir meckert,
dass nicht immer alles so geradlinig sein muss.“

Meine Karte sieht so aus:
Dezember Jezy

Diesmal bin ich ganz ohne gematschten Hintergrund ausgekommen. 😉
Die Wimpel habe ich aus weißer Karteikarte zugeschnitten und dann mit Washi-Tape bezogen.
Ich weiß auch nicht warum, aber irgendwie greife ich dieses Jahr bei Weihnachtskarten immer wieder dazu.
Hier habe ich noch eine Detailansicht der Blume für euch:
Christstern - Detail
Die Christsterne habe ich mit der Cameo geschnitten und dann geformt. Sie bestehen aus fünf Einzelteilen. Eigentlich sechs, aber in dieser Mini-Größe ließen sich die grünen Mittelteile nicht mehr aus Papier schneiden. Mir gefallen sie auch so. In der Mitte ist dann noch ein kleiner Glitzerstein.

Ihr seit natürlich wieder herzlich eingeladen mitzumachen!
Hinterlasst dann bitte einen Kommentar mit dem Link zur Karte, damit wir sie uns ansehen können.
Wenn mehr als drei Leute mitmachen, werden wir nächsten Monat eine Top 3 präsentieren. :-)

Habt eine schöne Zeit!
Jezy

Share Button

Sterne und Lebkuchenmännchen im Advent

Der 1. Advent zeigt sich ja mal von seiner nicht so schönen Seite.
Hier bei uns ist´s heute nass und grau, so richtiges Couchwetter.
Da hilft nur, ordentlich in den Farbtopf zu greifen und eine schöne bunte Karte zaubern: 😉

Advent Sterne & Lebkuchenmännchen

Zunächst einmal hüpf ich mit dieser Karte noch schnell bei den Basteltanten in die Challenge.

Das Stencil für diese Karte habe ich aus Schablonenfolie mit der Cameo geschnitten.
Diese Folie ist zwar recht empfindlich, aber wenn man vorsichtig mit ihr umgeht, kann man sie durchaus mehrfach verwenden.
Gewischt habe ich dann mit Distress Inks in Mustard Seed, Spiced Marmelade und Barn Door.
Den orangenen Tonkarton habe ich nur mit etwas Barn Door gewischt, damit er sich ein bisschen besser einfügt.
Die wundervollen Lebkuchenmännchen von LawnFawn habe ich mit TwinklingH2o in Honey Amber und Chestnut Brown coloriert. Die Zuckerkügelchen haben die Farben Love Struck und Emerald abbekommen.
Bei mir sind´s zwar immer die Vanillekipferl die zerbrechen, aber ich kenn das Problem. 😉 Lebkuchenmänner hab ich allerdings auch noch nie gebacken.
Der Text ist aus dem gleichen Lawn Fawn Set und mit der Farbe Cranberry von ColorBox gestempelt.

Ich wünsche euch einen schönen Advent!
Jezy

Share Button

Es muss nicht immer rot und grün sein

Ganz klassisch sind Weihnachtskarten ja meistens in der Kombination rot und grün.
Heute habe ich mal was anderes für euch. Nämlich eine pinke und eine blaue Weihnachtskarte. :-)

Ihr erinnert euch noch an meinen gematschten Hintergrund von letzte Woche?
Ich erwähnte da ja schon, dass ich mehrere Karteikarten durch die Farbreste auf der Arbeitsmatte durchgezogen habe.
Diese fielen mir jetzt bei den Überlegungen zu den nächsten Weihnachtskarten in die Hand.
Da ich vorher schon Sterne in pink von der Cameo habe schneiden lassen, hab ich einfach mal ein bisschen rumprobiert.
Ein bisschen mehr als nur Sterne sollten aber schon auf die Karten, deswegen habe ich erstmal ein paar Geschenke aus dem Stempelset von Kars auf Aquarell-Papier gestempelt und loscoloriert.
Diese, ein paar Sterne und Pailletten habe ich dann auf dem Papier rumgeschoben, bis etwas dabei raus kam, was mir gefiel. 😉
Hier ist das Ergebnis:
In Pink:
Weihnachtskarte pink

In Blau:
Weihnachtskarte blau

Und weil´s so schön ist, nochmal beide zusammen 😉 :
Weihnachtskarten pink und blau

Die Texte stammen aus einem Weihnachtstexte Set von Efco.

Das Glitzerpapier ist übrigens auch von Efco. Es war zwar relativ teuer, aber ich bin total begeistert! Zunächst einmal ließ es sich relativ problemlos mit der Cameo schneiden und dann bleibt der Glitzer auch da, wo er hingehört. Das bisschen was abfällt, stört das Ergbnis kein bisschen und man muss nach dem Basteln damit zumindest keinen Großputz starten. 😉

Bergfest! Bald ist Wochenende! 😉
Jezy

Share Button

Im ATC – Fieber

Zum ersten Mal kam ich mit ATCs in Berührung, als Tine mich gefragt hat, ob ich beim Crop im Pott im September bei einem ATC-Tausch mitmache.
Ich musste erstmal googeln, was das ist.
Aber seitdem bin ich mit dem ATC-Fieber angesteckt. 😉

Hier sind meine ersten ATCs, die ich einfach mal so gemacht habe:
ATC Monster

Die Monster von LawnFawn habe ich ja letztens schon auf Geburtstagskarten verwendet.
Ich finde die ja so unglaublich süß!
Als die bei mir ankamen, hatte ich aber ehrlich gesagt als erstes tatsächlich diese ATCs im Kopf. :-)
Der Hintergrund war bei meinen ersten Gehversuchen mit den Dylusions Paints entstanden. Die Farbkombi gefiel mir sehr gut, nur was ich damit anfangen sollte, wusste ich erst nicht so recht.
Bis, wie schon erwähnt, die Monsterchen bei mir eingezogen sind. 😉
Der Text ist bislang mein Lieblingstext aus dem Set. Das Embossingpulver ist übrigens Funkelsilber. Es enthält Glitzerpartikel in silber.
Besser zur Geltung kommen die natürlich bei größeren Motiven. Aber ich finde das macht nichts.
Ein paar Pailletten dazu und fertig. :-)

Wenn jemand tauschen mag, melde dich bei mir!
Jezy.Kreativtisch(ät)gmx.de
Ich würde mich sehr freuen.
Es gilt wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Tine hat sich ihren schon ausgesucht, deswegen ist Nummer 5 schon weg. 😉

Einen guten Start in die Woche!
Jezy
Edit: Die Nummern 1,2&6 sind auch schon weg.

Share Button

Monsterkarten

Nach einem echt anstrengenden Tag im Büro gestern brauchte ich unbedingt etwas entspannendes.
Und am liebsten noch ein Erfolgserlebnis gleich dazu.
Was gibt es für einen Bastler entspannenderes als mit Farbe rumzuspielen? 😀

Meine Hände sahen zwar hinterher so aus:
Hände
Aber es hat sich gelohnt!
Ich war deutlich entspannter. 😉

Geworden ist es ein Hintergrund für eine Karte.
Am Wochenende habe ich für einen Freund eine Geburtstagskarte in Blautönen gemacht:
Monsterkarte blau
Die hat mir so gut gefallen, dass ich dann gestern abend noch eine in rot-pink gemacht habe:
Monsterkarte rot-pink
Das hat dann zumindest das Erfolgserlebnis garantiert. 😉

Verwendet habe ich hier die supersüßen Monster aus dem Monster Mash Set von LawnFawn.
Der Text ist ebenfalls aus diesem Set.
Für den Hintergrund habe ich Dylusions Inks verwendet. Und zwar habe ich dafür zunächst eine Karteikarte mit normalem Wasser angesprüht, damit die Farben schön zerlaufen.
Dann habe ich ein paar Sprühstöße der verschiedenen Farben aufgesprüht und verlaufen lassen.
Den Rest habe ich dann abtropfen lassen. Damit die Tinte nicht ganz verschwendet ist, hab ich dann noch 3-4 weitere Karteikarten durch die Farbe gezogen.
Diese hab ich jetzt sozusagen auf Halde liegen.
Das Ganze wird dann mit dem Heißluftföhn getrocknet.
Für die Sterne habe ich dann nämlich noch ein Stencil darüber gelegt und einfach nur klares Wasser gesprüht.
Dabei muss man darauf achten, dass man nicht zu viel Wasser verwendet. Am Besten nur einmal spritzen, kurz abwarten und runternehmen.
Man kann das Stencil dann auch direkt umdrehen und auf die nächste Karteikarte pressen. Mit ein bisschen Glück kommt ein schickes Negativ dabei raus.
Wenn nicht, auch nicht schlimm. Das Wasser macht ja auch so ganz schöne Effekte in Verbindung mit den Dylusion Inks.
Meine Farbkombinationen waren übrigens:
Für die blaue Karte calypso teal, vibrant turquoise und ein Spritzer slate grey.
Für die rote Karte cherry pie und funky fuchsia.
Mit Entsetzen musste ich nämlich feststellen, dass ich kein Lila von diesen Farben besitze! oO Das hätte ich da nämlich gerne noch mit reingebracht, aber auch so gefällt mir die Karte richtig gut. :-)

Ich wünsche euch eine schöne Restwoche!
Jezy

Share Button

Ein Sketch – Zwei Karten

Es ist mal wieder soweit. Wir haben wieder zwei Karten nach einem Rezept von mir für euch. :-)

Unser Sketch für November sieht so aus:
Sketch November

Diesmal ganz schlicht gehalten und als Vorgabe nur „Ergänzugen erwünscht“.

Tines Version sieht dann so aus:
November Tine

Sie hat hier einen Kartenrohling in Vanille pur von Stampin Up! verwendet.
Das Design-Papier ist von Studio Callico und der Stempel wieder von Stampin Up! aus dem Set „Sassy Solutions“.
Den Rand hat sie mit einer Wellenrandschere geschnitten und dann noch die Ränder etwas geinkt.
Ein paar Glitzersteinchen von Stampin Up! dazu und fertig ist Tines schöne Version.

Meine Karte ist diese hier:
November Jezy

Ich habe das Papier für das Dreieck selbst gestaltet. Hierfür habe wild auf einer Karteikarte rumgematscht. :-)
Da ich für das Gelb TwinlingH2o Farbe in einem Mini-Mister aufgelöst habe, glitzert der Hintergrund wunderschön. Leider lässt sich das auf einem Foto überhaupt nicht einfangen.
Das Rot ist Dylusions Cherry Pie. Mit gelb habe ich mit einem Stencil und Dylusions Paint die Sterne gemacht und dann noch ein bisschen mit weiß getropft.
Der Stempel ist von Mama Elephant aus dem Honey Bunny Set.
Der Text ist aus einem Textset von WhiffofJoy.

Wer mitmachen mag, ist herzlich eingeladen! Hinterlasst uns einen Kommentar mit einem Link zu eurer Karte.

Viele liebe Grüße
Jezy

Share Button

Kartentausch – Weihnachtskarten

Heute zeige ich euch die Kärtchen, die ich beim Kartentausch – Weihnachtskarten in der Facebook-Gruppe Stempel-Freund/Deutschland erhalten habe. Es mach einfach immer wieder ganz viel Freude bei so einem Tausch mitzumachen. man fertigt selbst liebevoll eine Karte zu dem vorgegebenem Thema und erhält ganz verschiedene Karten zurück. Und jede Karte ist einfach wunderschön.

Zuerst zeige ich euch die Karte, die ich losgeschickt habe:

Kartentausch - Weihnachtskarten

Ist der Stempel in Form einer Weihnachtskugel nicht toll? Er ist aus einem Stempelset von Artemio. Darin sind noch sooooo viele schöne Weihnachtskugeln. Ich bin einfach verliebt in dieses Set.
Nun kommen die Karten der anderen Tausch-Mädels. Und wie immer gilt: Die Reihenfolge der Karten hat nix damit zu tun, ob eine Karte mir mehr oder weniger gut gefällt, denn es sind alle Karten toll.

Von Tanja

Kartentausch - Weihnachtskarten

Von Corinna R. (leider ohne Blog)

weih3

Von Angela K.

weih4

Von Sabine B.

weih5

Von Lena S. (leider ohne Blog)

weih6

 

Von Jenny L.

weih7

 

Von Manueal F. (kein Blog, dafür ein schöner Shop :) )

weih8

Von Renka (leider ohne Blog)

weih9

Von Steffi R.

weih10

Von Cora M. (leider ohne Blog)

weih11Ihr seht, was für eine vielfältige Kartenauswahl bei so einem Tausch zustande kommt. Und je nachdem, wie das nächste Thema lautet und ich es zeitlich auch einrichten kann, bin ich natürlich super gerne wieder dabei.

Macht euch einen gemütlichen Nachmittag, die Hälfte der Woche haben wir ja schon geschafft :)

 

Share Button

Kartentausch – Thema Männerkarten

Nach langer Zeit habe ich mal wieder in der Facebook-Gruppe „Stempel-Freunde/Deutschland“ bei einem Kartentausch mitgemacht. Diesmal war das Thema „Männerkarten“. Da sich ja einige mit den Karten für Männer etwas schwer tun, war dies die perfekte Gelegenheit, um richtig schöne Ideen zusammen zu bekommen.

Als erstes zeige ich euch die Karte, die ich losgeschickt habe. Ich habe mich für den Klassiker entschieden, nämlich Charlie Chaplin. Der Stempel ist von Deep Red. Das Papier ist Cardstock von Ludwig Bähr. Und der Schriftzug sowie der Hintergrundstempel sind aus einem Stempelset von StampinUp!:

IchHier nochmal ein Bild etwas näher fotografiert, da könnt ihr gut die Struktur des Papiers erkennen.

Männerkarten

Und jetzt kommen nacheinander die Karten der anderen Teilnehmerinnen. Es sind wirklich super schöne Karten entstanden. Die Reihenfolge der Karten hat übrigens nix damit zu tun, ob eine Karte mit mehr oder weniger gut gefällt, denn es sind alle Karten toll.

Von Kathrin K.(leider ohne Blog)

Herren51

Von Jenny L.

Herren21

Leider ohne Name

Herren1

Von Heike H.

Herren

Von Manuela F.
(leider ohne Blog, dafür aber ein schöner Shop)

Herren4

Von Margarete M. (leider ohne Blog)

Herren5

Innenseite der Karte von Margarete M.

Herren10

Von Steffi T. (leider ohne Blog)

Herren2

Von Lena S. (leider ohne Blog)

Herren9

Von Steffi R.

Herren3

Innenseite der Karte von Steffi

Herren7

Von Mone (leider ohne Blog)

Herren6

Ihr seht, auch für unsere Männer gibt es ganz viele tolle Ideen, um eine Karte zu gestalten.

Und weil mir so ein Kartentausch immer viel Spaß macht, habe ich natürlich auch bei dem Tausch für Weihnachtskarten mitgemacht :) Die Karten davon sind auch schon bei mir angekommen. Ich werde sie euch in den nächsten Tagen zeigen.

Macht euch noch einen schönen Sonntag :)

Share Button

Eine Karte – einfach nur mal so

Wer kennt es nicht, den täglichen Gang zum Briefkasten und außer Werbung und Rechnungen findet sich dort nichts Gescheites. Also hab ich mich dran gesetzt und eine Karte – einfach nur mal so gemacht. Okay, ich gebe zu, diese Karte ist schon vor einiger Zeit entstanden, aber trotzdem möchte ich sie euch gerne zeigen:

Karte1

Und noch einmal in einer etwas anderen Perspektive:

Unbenannt-1

Wie ihr unschwer erkennen könnt, ist die Karte nur aus den Materialien von StampinUp! gefertigt. Fragt mich jetzt nicht wie die Farben heißen, dass kann ich euch beim besten Willen nicht beantworten. Die Kleckse waren auf jedem Fall aus einem Stempelset, den Namen weiß ich natürlich auch nicht mehr. Aber da ich Kleckse absolut toll finde, haben sie also ihren Platz auf der Karte gefunden. Und mit dem Schriftzug „hi“ kann man einfach mal jemandem eine Karte schicken, ganz ohne Grund, und der Person ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Scheint bei euch auch so herrlich die Sonne? Ich genieße es ja, bei diesem schönen Wetter den Tag im Garten zu verbringen. Und sonntags lasse ich dann einfach nur die Seele baumeln. Bewaffnet mit einem guten Buch und einer Flasche Wasser habe ich es mir den ganzen Tag auf der Terrasse gemütlich gemacht. Und da Herr K. jetzt Fußball guckt, nutze ich mal die Zeit um kreativ zu sein. So ein Blog-Beitrag ist ja auch kreativ.

Ihr Lieben, genießt die Sonne

Christine

Share Button